Für Eintracht Dorstfeld (rot) steht am Wochenende ein Derby auf dem Spielplan. © Manuela Schwerte
Fußball-Kreisliga A

Das Zwei-Kilometer-Derby: Wenn der Familienfrieden und der Bäckerbesuch vom Sieg abhängen

In der Kreisliga A steigt am Sonntag ein ganz besonderes Dortmunder Derby. Keine zwei Kilometer trennen die Plätze der Vereine. Für einen Spieler hängt davon nicht nur der sportliche Erfolg ab.

Nur zwei seiner fast 30 Jahre andauernden Fußballerzeit verbrachte Daniel Otto (33) nicht in Dorstfeld. Heißt im Umkehrschluss: Wenn einer ein Dorstfelder Jung ist, dann er. Am Sonntag am Bummelberg kommt er dann als Gast nach Hause. Es ist Derbyzeit in Dorstfeld.

Otto seit mehr als vier Jahren bei der Eintracht

Vater ebenfalls im Fußball aktiv

DSC bislang mit einem Sieg

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Dortmunder Jung! Seit 1995 im Dortmunder Sport als Berichterstatter im Einsatz. Wo Bälle rollen oder fliegen, fühlt er sich wohl und entwickelt ein Mitteilungsbedürfnis. Wichtig ist ihm, dass Menschen diese Sportarten betreiben. Und die sind oft spannender als der Spielverlauf.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.