Schürens Sportlicher Leiter Mehmet Aslan (l.) ist seit seiner Kindheit glühender Anhänger von Galatasaray Istanbul. © Aslan
Fußball

Dortmunder Amateurfußballer zur kuriosen türkischen Süper Lig: „Man sieht keine Hoffnung“

Konyaspor statt Besiktas, Hatayspor statt Galatasaray. Die namhaften Vereine fliegen in dieser Saison unter dem Radar in der türkischen Süper Lig. Dennoch fesselt die Liga die Menschen - auch im Dortmunder Amateurfußball.

Mehmet Aslan, Anil Konya, Muhammed Acil und Hasan Kayabasi. Sie alle sind im Dortmunder Amateurfußball aktiv. Aslan ist Sportlicher Leiter beim BSV Schüren, Konya Verteidiger und Kapitän in Wickede, Acil Torhüter bei Türkspor und Kayabasi Sportllicher Leiter beim SV Brackel. Der Amateursport ist aber nicht ihre einzige Gemeinsamkeit. Sie alle sind Anhänger türkischer Fußballklubs.

Türkische Süper Lig beschäftigt Dortmunder Amateurfußballer

Finanzielle Probleme im türkischen Fußball

Anil Konya zu Süper Lig: „Abwechslung mal ganz schön“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.