Daniel Schaffer (M.) ist beim ASC 09 Dortmund zurück und will eine Bestmarke knacken. © Stephan Schuetze
Fußball-Oberliga

Dortmunder und Lüner Klubs wollen Aplerbecks Schaffer, der ein Jubiläum fest im Blick hat

In der Fußball-Oberliga will Daniel Schaffer eine besondere Marke erreichen. Gleichzeitig ist der Routinier des ASC 09 Dortmund bei anderen Klubs heiß begehrt. In Zukunft ist vieles möglich.

Zuletzt war es um Aplerbecks Daniel Schaffer etwas ruhiger geworden: Der Routinier des ASC 09 Dortmund gönnte seinem Körper eine mehrmonatige Pause vom Fußball. Nun ist er aber zurück und könnte gleich auch in der Bezirksliga-Reserve für Furore sorgen. Für die kommende Saison hat er ein klares Ziel. Darüber hinaus lässt sich der 33-Jährige einiges durch den Kopf gehen.

Corona machte Daniel Schaffer einen Strich durch die Rechnung

Trotz Anfragen: ASC-Routinier will in der Oberliga bleiben

Über den Autor
Volontär
Ist passionierter und aktiver Sportler aus dem schönen Bergischen Land und seit 2011, ursprünglich wegen des Studiums, im Ruhrgebiet unterwegs. Liebt die Kommunikation mit Menschen im Allgemeinen und das Aufschreiben ihrer Geschichten im Speziellen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.