In der Erin-Kampfbahn wird nicht nur Westfalenliga-Fußball gespielt. Auch der Nachwuchs feiert Erfolge - und entkommt nach und nach der Kreisliga. © Jens Lukas
Fußball

Dortmunder Vereine zu 2G-Herausforderung: „Einfacher, die Saison erstmal ruhen zu lassen“

Die Umstellung auf 2G bedeutet für die Amateurvereine mehr Kontrollen. Die Meinungen hinsichtlich der neuen Regelungen gehen auseinander. Einverstanden mit dem neuen Konzept ist man nicht überall.

Ein verpflichtendes 2G-Konzept für Zuschauende, Verantwortliche und Aktive geht an Spieltagen für die Heimmannschaften mit einer Vielzahl an notwendigen Kontrollen einher. Zumal oft nicht nur ein Spiel auf dem heimischen Rasen stattfindet, sondern beispielsweise auch die Reserven sowie diverse Jugendteams an einem Tag im Einsatz sein können. Dennoch wird die Saison unter den neuen Regelungen fortgesetzt.

FC Brünninghausen befürwortet 2G-Konzept

FC Brünninghausen: 2G-Kontrolle wird „personell eine Herausforderung“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.