Der FC Brünninghausen hat mit einem wichtigen Spieler verlängert. © Nils Foltynowicz
Fußball-Westfalenliga

FC Brünninghausen verlängert mit Kicker, der in der Saison nur 20 Minuten gespielt hat

Der FC Brünninghausen ist mit den Planungen für die neue Saison weit fortgeschritten. Nun hat der Klub noch mit einem Spieler verlängert, der wichtig ist, aber erst 20 Minuten gespielt hat.

Er gehört erst seit Sommer vergangenen Jahres zum Kader des FC Brünninghausen. Der derzeit Tabellendritte der Fußball-Westfalenliga 2 hat ihn als Antreiber und Führungskraft verpflichtet. Der Rolle konnte er wegen Verletzungen und einer Corona-Erkrankung bisher aber nicht gerecht werden. Er kam nur auf 20 Spielminuten. Dennoch haben Klub und Spieler sich jetzt auf eine Vertragsverlängerung verständigt. Der Spieler möchte es nochmal wissen.

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.