FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski hat sich entschuldigt. © Privat
Fußball

FLVW entschuldigt sich bei allen Vereinen und spricht von einem Versagen bei der Kommunikation

Eine Mail des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen hat in der vergangenen Woche für Aufregung gesorgt. Jetzt stellt der Verband in einem Brief an die Klubs einiges richtig.

Alle Fußballvereine müssen jährlich Mitgliedsbeiträge an den FLVW überweisen. Die Höhe der Summe ergibt sich aus der Klassenzugehörigkeit des höchst spielenden Teams im Verein. So muss ein Klub, der in der Oberliga spielt, rund 3000 Euro pro Jahr überweisen. Die Rechnung für den Beitrag kam am 15. Februar. Unkommentiert.

Der Verband muss das Geld einziehen

Kein sensibles Vorgehen

Über den Autor
Redakteur
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.