Der Hombrucher SV jubelte am Donnerstagabend fünffach. © Stephan Schütze
Fußball-Testspiel

„Katastrophale Leistung“: Brünninghausen kassiert Schlappe gegen Hombruch

Der vermeintliche Underdog aus Hombruch führte phasenweise das Westfalenliga-Spitzenteam aus Brünninghausen vor. Der Trainer des Gastgebers sprach sogar von einer „katastrophalen Leistung“.

Nichts war es über weite Strecken mit dem erhofften gefälligen Einstand ins neue Jahr beim FC Brünninghausen. Nach dem 2:5 (1:2) gegen den Hombrucher SV fiel es dem Coach des Westfalenliga-Dritten Rafik Halim äußerst schwer, Milde walten zu lassen. „Das war desolat“, sagte er ziemlich bedient.

Hombruchs Stefan Bienewald trifft per Kopf

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Dortmunder Jung! Seit 1995 im Dortmunder Sport als Berichterstatter im Einsatz. Wo Bälle rollen oder fliegen, fühlt er sich wohl und entwickelt ein Mitteilungsbedürfnis. Wichtig ist ihm, dass Menschen diese Sportarten betreiben. Und die sind oft spannender als der Spielverlauf.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.