Die Stadt Dortmund übernimmt eigentlich die Kosten für Hard- und Software. © picture alliance/dpa/Tampa Bay Times via ZUMA Wire
Amateurfußball

Klub wartet seit Monaten auf Tausende Euro der Stadt Dortmund – Die weiß davon gar nichts

Die Corona-Pandemie bringt das Online-Training in den Fokus. Vereine können sich dafür Kosten von der Stadt Dortmund erstatten lassen. Ein Klub wartet nun seit Monaten auf sein Geld.

In den vergangenen Wochen erlebte Timo Lammert einen Lichtblick. Das Fußballtraining war wieder möglich. Zwar unter Bedingungen, aber es war erlaubt. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahre durften wieder trainieren. Nach einiger Zeit nur noch mit einem negativen Corona-Schnelltest, doch die Tatsache, dass es nach Monaten des Wartens zurück auf dem Platz ging, war ein Befreiungsschlag.

10.000 Euro können sich Vereine erstatten lassen

Woran liegt es, dass der Klub auf das Geld warten muss?

Ihre Autoren
Journalismus ist meine Passion. Seit 2017 im Einsatz für Lensing Media. Immer auf der Suche nach Hintergründen, spannenden Themen und Geschichten von Menschen.
Zur Autorenseite
Volontär
Nachrichten gibt es überall, jeder kann sie verbreiten. Wahrheitsgemäße Recherche kommt da leider oft zu kurz. Qualitativer Lokaljournalismus ist daher wichtiger denn je. Wer, wenn nicht wir ausgebildeten Lokaljournalisten, berichtet über das, was wirklich in unserer Stadt Gesprächsthema ist?
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.