Ein Schiedsrichter, nicht der auf dem Bild, musste schon zur Halbzeit die Partie beenden.
Ein Schiedsrichter, nicht der auf dem Bild, musste schon zur Halbzeit die Partie beenden. © Thomas Braucks
Fußball

Kreispokalspiel endet in der Halbzeit – Schiedsrichter beendet die Partie vorzeitig

Ein kurioses Ende fand eine Partie der ersten Runde des Kreispokals. Die Begegnung war schon nach 45 Minuten beendet. Trotzdem steht der Sieger fest.

Der Fußball-A-Ligist Dortmunder Löwen hat bisher den Vogel in der ersten Runde des Dortmunder Kreispokals abgeschossen. Mit 12:0 gewann das Team das einseitige Duell gegen den C-Ligisten SuS Hörde. Allein Julian Berkenbusch traf viermal. Ein Team hätte vielleicht einen höheren Sieg herausgeschossen. Wurde aber gestoppt.

Über den Autor
Redakteur
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite
Thomas Schulzke

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.