© Jens Lukas
Amateursport

Modellregionen: Zwei NRW-Städte dürfen im Amateursport lockern – eine Hoffnung für die Vereine?

Das Land Nordrhein-Westfalen hat mehrere Modellregionen festgelegt, um schrittweise Öffnungen zu ermöglichen. In zwei Städten steht der Sport im Vordergrund. Ein Grund zur Hoffnung für die Amateursportler?

Vergangenen Freitag (9. April) gab das Land Nordrhein-Westfalen bekannt, welche kreisfreien Städte und Landkreise Teil der Modellregionen werden sollen. Dort soll es – trotz der Coronavirus-Pandemie – Öffnungen geben.

Über den Autor
Journalismus ist meine Passion. Seit 2017 im Einsatz für Lensing Media. Immer auf der Suche nach Hintergründen, spannenden Themen und Geschichten von Menschen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.