Die Brünninghausen-Trainer Florian Gondrum (l.) und Rafik Halim mussten zu Beginn der Saison direkt auf einen ihrer Neuzugänge verzichten.
Die Brünninghausen-Trainer Florian Gondrum (l.) und Rafik Halim mussten zu Beginn der Saison direkt auf einen ihrer Neuzugänge verzichten. © Nils Foltynowicz
Fußball-Westfalenliga

Nach Seuchenjahr: Nächster Rückschlag für einen Brünninghausen-Neuzugang

Ein Jahr lang ist der Neuzugang zum Zuschauen verdammt gewesen. Er quälte sich durch die Vorbereitung, wollte endlich wieder spielen und verletzte sich dann schon wieder.

FC Brünninghausens Neuzugang hatte wieder richtig Lust auf Fußball. Die vorherige Saison ist für ihn komplett ins Wasser gefallen – wegen einer Schambein-Entzündung. Ein Jahr lang konnte er nicht Fußball spielen. Beim FCB wollte der 27-Jährige wieder angreifen. Direkt vor dem ersten Spieltag folgt dann der nächste Rückschlag.

Lobende Worte für die Mannschaftskollegen auf seiner Position

„Es ist einfach mein Anspruch, zu spielen“

Über den Autor
Redakteur
Als gebürtiger Dortmunder bin ich großer Fan der ehrlich-direkten Ruhrpott-Mentalität. Nach journalistischen Ausflügen nach München und Berlin seit 2021 Redakteur in der Dortmunder Stadtredaktion.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.