Marc Risse ist neuer Trainer des SV Westrich. © Stephan Schütze
Fußball-Kreisliga B

Neuer Trainer des SV Westrich: Wie kam es dazu, Marc Risse?

Marc Risse ist neuer Trainer des SV Westrich. Im Interview verrät er, wie es dazu kam und was die Hintergründe seine Engagements beim B-Ligisten sind.

Dass der SV Westrich ein Verein mit guten Ideen ist, bewies die Crew um den Sportlichen Leiter Jan Sauer immer wieder. Der Name, den Sauer jetzt als Nachfolger des überraschend zurückgetretenen Tobias Ahland präsentierte, ist nicht minder überraschend. Die Lösung des B-Liga-Spitzenreiters entbehrt aber nicht eines gewissen Geschicks. Dass Marc Risse (45) an der Hangeneystraße übernimmt, dürfte durchaus großes Erstaunen hervorrufen, hatte sich der Ex-Trainer des TuS Eichlinghofen doch vorgenommen, deutlich kürzerzutreten. Seine Verpflichtung aber ergibt plötzlich einen Sinn. Welchen, erläutert Marc Risse im Interview.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Dortmunder Jung! Seit 1995 im Dortmunder Sport als Berichterstatter im Einsatz. Wo Bälle rollen oder fliegen, fühlt er sich wohl und entwickelt ein Mitteilungsbedürfnis. Wichtig ist ihm, dass Menschen diese Sportarten betreiben. Und die sind oft spannender als der Spielverlauf.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.