Florian Gondrum spielte auf der Sechs. © Folty
Fußball-Westfalenliga

Plötzlich steht der Stand-by-Spieler beim FC Brünninghausen in der Startelf

Der FC Brünninghausen hat seine Generalprobe am Sonntag mit 4:3 gegen Horsthausen gewonnen. In der Innenverteidigung stand ein Spieler, der sich eigentlich zurückgezogen hatte.

Es war ein wildes Spiel in Horsthausen, wie es Spieler-Trainer Florian Gondrum beschreibt. Der gelernte Stürmer musste selbst als Sechser auflaufen und in der Innenverteidigung lief ein Spieler auf, der sich eigentlich schon zurückgezogen hatte.

Über den Autor
Redakteur
Lokalsport ist mehr als ein reines Ergebnis. Es ist ein Erlebnis.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.