Mehreren Spielern sind zuletzt die Sicherungen durchgebrannt. Auch nachdem sie einen Platzverweis gesehen haben (Symbolbild). © imago
Amateurfußball in Dortmund

Mehrere Schiedsrichter angegriffen und beleidigt, Spieler attackiert – monatelange Sperren

Zuletzt sind Schiedsrichter in Dortmund beleidigt und angegriffen worden. Auch ein Fußballer ist attackiert worden. Das Kreis-Sportgericht hat monatelange Sperren ausgesprochen.

Kaum zu glauben, was sich einige Amaturfußballer zuletzt in Dortmund herausgenommen haben. Das Kreis-Sportgericht musste in den vergangenen Tagen einige üble Fälle verhandeln und hat dabei klare Urteile gesprochen.

Über den Autor
Journalismus ist meine Passion. Seit 2017 im Einsatz für Lensing Media. Immer auf der Suche nach Hintergründen, spannenden Themen und Geschichten von Menschen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.