Schüren-Trainer Dimitrios Kalpakidis (r.) ist mit dem BSV Schüren eine Runde weiter, findet aber auch kritische Worte. © Foltynowicz
Fußball: Hörder Stadtmeisterschaften

Schüren ist dank Zehn-Tore-Spektakels weiter – Kalpakidis kritisiert aber eigene Spieler

Die Gruppe B startete bei der Hörder Stadtmeisterschaft am Freitag. Dort sorgten zwei Teams für Furore. Am Sonntag fand der zweite Spieltag der Gruppe A statt, an dem Schüren ein Spektakel lieferte.

Mit einem verdienten Sieg sicherte sich der Dortmunder Fußball-Westfalenligist BSV Schüren gegen die SpVg Berghofen das Weiterkommen und den voraussichtlichen Gruppensieg. Bereits Freitag sorgten die beiden A-Ligisten Hörder SC und TuS Holzen Sommerberg für ein Torfestival.

Dimitrios Kalpakidis: „Ob solche Spiele einen weiterbringen?“

VfL Hörde gewinnt wichtiges Spiel gegen Ligakonkurrenten

Holzen Sommerberg und Hörder SC sorgen für Furore

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.