Beim Spiel SV Brackel gegen den SuS Kaiserau gab es am Sonntag einen Spielabbruch. © Wehrland
Fußball

Spielabbruch zwischen SV Brackel 06 und SuS Kaiserau: Spieler liegt bewusstlos am Boden

Im Spiel um Platz drei beim Kronen-GREEN IT-Cup ist es am Sonntag zwischen dem SV Brackel und dem SuS Kaiserau zu einem Spielabbruch gekommen. Ein Spieler lag bewusstlos auf dem Boden.

Das Spiel um Platz drei endete vorzeitig mit einem kurzen Schock und dann mit großer Erleichterung. Weil der Brackeler Florian Knafla beim Stande von 1:2 (1:1) nach 58 Minuten unglücklich auf das Gesicht gefallen und für Sekunden weggetreten war, einigten sich Gastgeber SV Brackel 06 und SuS Kaiserau ganz fair auf den sofortigen Abbruch. Der Chronistenpflicht halber hatten Dylan Pires (20.) und Felix Hülsmann für den Gast aus Kaiserau (46.) getroffen. Für die Brackeler war Abdellah Mohmmed (36.) erfolgreich. Alles Nebensache!

Hier geht es zum Video zwischen dem SV Brackel und dem SuS Kaiserau

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Dortmunder Jung! Seit 1995 im Dortmunder Sport als Berichterstatter im Einsatz. Wo Bälle rollen oder fliegen, fühlt er sich wohl und entwickelt ein Mitteilungsbedürfnis. Wichtig ist ihm, dass Menschen diese Sportarten betreiben. Und die sind oft spannender als der Spielverlauf.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.