Ein Dortmunder Fußballklub hat sich vorzeitig von einem seiner Spieler getrennt. © Patrick Schröer
Fußball-Kreisliga

Spieler-Rauswurf in Dortmunder Kreisliga – suspendierter Akteur erhebt Vorwürfe

In einer Dortmunder Kreisliga A ist es zu einem vorzeitigen Spieler-Rauswurf gekommen. Ein Spieler der zugesagt hatte, will nun doch wechseln - und fliegt jetzt aus dem Team.

Ein Dortmunder Kreisliga-A-Fußballer muss seine Saison vorzeitig beenden. Sein Noch-Verein hat ihn für den Rest der Spielzeit suspendiert – der Spieler spricht dabei von Versprechen, die sein Verein am Ende nicht mehr eingehalten habe. Der Klub äußert sich auf Anfrage dazu. Der Akteur selbst hat bereits einen neuen Verein gefunden.

Voigt: „Ich war unzufrieden, was meine Position betrifft“

Über den Autor
Redakteur
Ist bereits seit Kindesbeinen an von Ballsportarten – insbesondere Fußball – fasziniert. Stets neugierig auf der Suche nach Geschichten, auch abseits des Ballsports. Die Liebe zum Journalismus entdeckte er über sein großes Hobby: Fotografie. Gebürtig aus Selm, mittlerweile in Lünen wohnhaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.