Bis zum Saisonstart stehen für den FC Brünninghausen noch drei Testspiele im Kalender. © Foltynowicz
Fußball

Talent des FC Brünninghausen trifft nach schwerer Verletzung wie am Fließband

Beim FC Brünninghausen läuft es. 26:4 lautet die Torbilanz der vergangenen fünf Testspiele. Maßgeblich am Erfolg beteiligt ist ein junger Stürmer, der eine harte Leidenszeit hinter sich hat.

Es war ein langer Weg bis zu diesem Zeitpunkt – dabei ist das Talent des jungen Angreifers, der aktuell in schöner Regelmäßigkeit für den Westfalenligisten FC Brünninghausen erfolgreich ist, unbestritten. Eine schwere Verletzung warf ihn vergangenes Jahr aus der Bahn. Obwohl er auch heute noch vereinzelt Schmerzen verspürt, fühlt er sich mittlerweile „so fit wie noch nie“. Das ist auch seinem alten Verein aufgefallen.

Karbonschiene soll helfen

„Bin so fit wie noch nie“

Über den Autor
Redakteur
Vor einiger Zeit aus dem Osnabrücker Land nach Dortmund gezogen und seit 2019 bei Lensing Media. Für die Ruhr Nachrichten anfangs in Dortmund unterwegs und jetzt in der Sportredaktion Lünen tätig – mit dem Fußball als große Leidenschaft.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.