RW Barop, hier in den weißen Trikots, bekommt einen neuen Torhüter. © Schwerte
Fußball-Kreisliga-A

Top-Transfer: RW Barop angelt sich Torhüter mit Westfalenliga-Erfahrung

RW Barop hat sich einen Torhüter geangelt, der bis zum Winter noch bei den Dortmunder Löwen spielte. In seiner Karriere hat er für Brackel 06 bereits in der Westfalenliga gespielt.

Bei RW Barop schielt man mit einem Auge schon auf die neue Saison. Der A-Kreisligist hat sich im Mittelfeld der Tabelle stabilisiert, die Abstände nach oben und unten sind groß. Olaf Muschal, Sportlicher Leiter Barops, arbeitet deshalb schon fleißig am Kader für die kommende Spielzeit: Seit Jahreswechsel hat er die Zusagen aller aktuellen Spieler, nun wird das Personal aufgemotzt: Ein Torhüter mit Westfalenliga-Erfahrung wechselt zu Rot-Weiß.

RW Barop: Offener Konkurrenzkampf um die Nummer Eins

RW Barop befindet sich im gesicherten Mittelfeld der Liga

Über den Autor
Volontär
Seit 2019 als freier Mitarbeiter für Lensing Media im Einsatz. Hat ein Faible für sämtliche Ballsportarten und interessiert sich für die Menschen, die den Sport betreiben - von der Champions League bis zur Kreisliga.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.