Ein Spieler der  DJK SF Nette im Zweikampf.
Die DJK SF Nette muss sich den Sportplatz am Hallenbad demnächst mit dem SC Osmanlispor teilen. © Stephan Schuetze
Kreisliga

„Waren total schockiert“ – DJK Nette muss sich künftig den Sportplatz mit Osmanlispor teilen

Die Entscheidung steht: Die DJK SF Nette muss sich ab dem 01. August ihren Sportplatz am Hallenbad mit dem SC Osmanlispor teilen. Der Jugendleiter in Nette sorgt sich um seine Trainingszeiten.

Diese Entscheidung sorgte in Nette für großes Entsetzen: Ab dem 01. August muss sich die DJK SF Nette den Sportplatz am Hallenbad mit dem SC Osmanlispor teilen. Die Stadt Dortmund bestätigte das auf Anfrage. Zuletzt kickte Osmanlispor auf dem Platz des TuS Rahm – dort gibt es seit einigen Wochen Unstimmigkeiten zwischen beiden Vereinen.

DJK Nette hat nichts gegen Osmanlispor – Trainingszeiten in Gefahr

Für Rahm war klar: Nach zwei Jahren ist Schluss

Jugendmannschaften der SF Nette müssten früher trainieren

Verlagerung nach Mengede nicht möglich

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.