Spieler von Türkspor Dortmund wärmen sich auf.
Für Türkspor Dortmund beginnt die Saison in der neuen Westfalenliga. © Nils Foltynowicz
Fußball

Türkspor-Neuzugang formuliert ambitioniertes Ziel und verrät, mit wem er am besten harmoniert

Für Türkspor Dortmund beginnt am Wochenende das Abenteuer Westfalenliga. Ein Neuzugang fasst sich ein ambitioniertes Ziel. Er verrät auch, mit welchem Türkspor-Spieler er besonders gerne zusammenspielt.

Für Türkspor Dortmund startet am kommenden Sonntag die Saison in der noch unbekannten Westfalenliga gegen den SV Wacker Obercastrop (Anpfiff: 15.30 Uhr/live bei Sport-TV). Ein Türkspor-Neuzugang hat sich kurz vor Saisonstart ein ambitioniertes Ziel gesetzt und hat im Gespräch mit dieser Redaktion verraten, mit welchem Spieler er am liebsten auf dem Platz steht.

Semih Yigit über Türkspor Dortmund: „Wir haben eine sehr gute Truppe“

Neuzugang Yigit gefällt der Spielstil von Türkspor Dortmund

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1993, Dortmunder Junge und Amateurhandballer mit großer Liebe für den Fußball und den Ruhrpott. Studium der Journalistik an der TU Dortmund, nach kurzer Zwischenstation beim Westfälischen Anzeiger in Hamm wieder seit 2020 zurück bei den Ruhr Nachrichten. Schreibt über Thekenmannschaften bis hin zur Champions League.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.