Trauerfall im Amateurfußball

VfR Sölde trauert um Rithuschan Ketheeswaran

Fußball-Bezirksligist VfR Sölde trauert um seinen Spieler Rithuschan Ketheeswaran, der unerwartet im Alter von 22 Jahren gestorben ist.
Rithuschan Ketheeswaran, Mittelfeldspieler des VfR Sölde, ist gestorben. © Laryea

Der VfR Sölde trauert. Rithuschan Ketheeswaran, Mittelfeldspieler des Bezirksligisten, ist im Alter von 22 Jahren gestorben. Das gab der Verein über Instagram am Donnerstagmittag bekannt.

„Unerwartet und mit riesiger Betroffenheit mussten wir die traurige Nachricht zur Kenntnis nehmen, dass unser geschätzter Freund und Mannschaftskollege verstorben ist“, teilte der Verein mit. „Sein viel zu früher Tod hat uns alle schockiert und unsagbar traurig gemacht. Wir haben einen wertvollen Menschen, Freund und Sportler verloren, den wir als Mittelpunkt in unserem Team sehr vermissen werden.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von VfR Sölde 1922 (@vfrsoelde1922)

Der talentierte Mittelfeldspieler spielte seit 2018 im Dortmunder Südosten. „Wir sind in diesen schweren Stunden, in Gedanken bei seiner Familie. Wir wünschen ihnen viel Kraft und Stärke, diesen harten Schicksalsschlag zu bewältigen. Im Namen der Mannschaft, des Vorstandes und der Mitglieder des VfR Sölde 1922“, so der Klub abschließend im Post.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.