Wie oft darf sich ein Dortmunder Bürger pro Woche kostenlos mittels eines Antigen-Schnelltests testen lassen?
Wie oft darf sich ein Dortmunder Bürger pro Woche kostenlos mittels eines Antigen-Schnelltests testen lassen? © dpa
Coronavirus im Sport

Wie viele kostenlose Schnelltests sind pro Woche erlaubt? Land macht widersprüchliche Angaben

Wie oft pro Woche darf sich nun ein Bürger der Stadt Dortmund mittels eines Antigen-Schnelltests auf das Coronavirus testen lassen? Das Land NRW macht dazu unterschiedliche Angaben.

In Dortmund dürfen bis zu 20 Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre zusammen trainieren. Voraussetzung: Sie können einen tagesaktuellen und zertifizierten Corona-Schnelltest mit negativem Ergebnis vorweisen. Eine Frage, die wohl viele Vereine beschäftigte: Wie oft ist ein solcher Test in der Woche möglich?

Stadt Dortmund ändert die Angabe auf der Homepage

Ihre Autoren
Volontär
Nachrichten gibt es überall, jeder kann sie verbreiten. Wahrheitsgemäße Recherche kommt da leider oft zu kurz. Qualitativer Lokaljournalismus ist daher wichtiger denn je. Wer, wenn nicht wir ausgebildeten Lokaljournalisten, berichtet über das, was wirklich in unserer Stadt Gesprächsthema ist?
Zur Autorenseite
Journalismus ist meine Passion. Seit 2017 im Einsatz für Lensing Media. Immer auf der Suche nach Hintergründen, spannenden Themen und Geschichten von Menschen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.