Hüseyin Yesilöz vor seinem Kiosk an der Köln-Berliner-Straße. © Jörg Bauerfeld
Marsbruchplatz in Aplerbeck

Ärger mit Jugendlichen: Kioskbesitzer redet Klartext

Es will keine Ruhe einkehren im Dortmunder Süden. Immer wieder beschweren sich Nachbarn über lärmende Jugendliche auf dem Marsbruchplatz. Und auch ein Kiosk gerät immer wieder in die Kritik.

Streit um Jugendliche im Ortszentrum von Aplerbeck gibt es schon ewig. Vor allem auf dem Marktplatz, der Emschergasse und dem Marsbruchplatz versammeln sich abends junge Leute und „chillen“.

Polizei zieht Intensivtäter aus dem Verkehr

Jugendliche kamen von der Emschergasse

Eine eigene Art, um für Ruhe zu sorgen

Öffnungszeiten verkürzt auf Nachfrage der Nachbarn

Ärger um Jugendliche auf der Tagesordnung

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.