Neue Kabel

Bauarbeiten: Kruckeler Straße ab 21. März gesperrt – keine Parkplätze

Die Dortmunder Netzagentur (Donetz) verlegt seit geraumer Zeit Kabel von Kruckel in Richtung Hagener Straße. Als Folge ist die Kruckeler Straße ab Montag (21.3.) gesperrt.
Ab Montag (21.3.) ist die Kruckeler Straße von der Schneiderstraße bis zur Kirche gesperrt - ein erster Abschnitt. © Britta Linnhoff

Seit April 2021 verlegt die Dortmunder Netzagentur (Donetz) neue 10kv-Kabel vom Umspannwerk in Kruckel bis zur Hauptverteilstation an der Hagener Straße.

Ab Montag (21. März) werden die Arbeiten in der Kruckeler Straße fortgesetzt. Die Folge: Die Straße zunächst von der Schneiderstraße bis zur Kirche und im weiteren Verlauf von der Kirche bis zur Löttringhauser Straße gesperrt werden.

Die Parkplätze entfallen während der Bauarbeiten, Anwohner können jedoch zu ihren Einfahrten und Garagen gelangen, teilt Donetz mit. Eine Umleitung über Schneiderstraße, Langeloh und Löttringhauser Straße ist ausgeschildert.

Das Unternehmen geht davon aus, die Arbeiten bis Juni beenden zu können. Solange bitte man Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.