Ein Stück der Straße hat durch die Bauarbeiten ziemlich gelitten.
Ein Stück der Straße hat durch die Bauarbeiten ziemlich gelitten. © Jörg Bauerfeld
Baustellen in Dortmund

Baustelle sorgt für Straßenschäden: „Hier muss saniert werden“

Über vier Jahre dauern nun schon die Arbeiten an einer Hauptstraße im Dortmunder Süden. Kabel, Kanal und nun eine neue Fahrbahndecke. Doch ein kleines Stück ist vergessen worden.

Die Schüruferstraße im Dortmunder Süden ist die Hauptverbindung zwischen den Stadtbezirken Aplerbeck und Hörde. In den letzten vier Jahren war sie mehr gesperrt als befahrbar. Die Erneuerung des Kanals in mehreren Abschnitten, hat die Geduld der Anwohner mächtig auf die Probe gestellt.

Straßenstück litt unter Bauarbeiten

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.