Eine Premiere in Dortmund: Hildegard Alvarez war die erste Person, die kurz nach 14 Uhr eine Corona-Impfung in einem Restaurant bekam.
Eine Premiere in Dortmund: Hildegard Alvarez war die erste Person, die kurz nach 14 Uhr eine Corona-Impfung in einem Restaurant bekam. © Jörg Bauerfeld
Corona-Impfung

Biontech-Impfstoff auf der Speisekarte: Haus Overkamp wird Impfzentrum

Warum nicht einmal ein Restaurant als Impfzentrum nutzen? Ärzte aus dem Dortmunder Süden haben sich zusammengetan und impfen gemeinsam gegen Corona – neben fein eingedeckten Tischen.

In der Orangerie im Haus Overkamp im Dortmunder Ortsteil Höchsten finden sonst rauschende Feste statt – Hochzeiten oder Geburtstage. Gefeiert hat hier aber schon lange niemand mehr. Die Corona-Pandemie hat keine Feierlichkeiten zugelassen. „Ich glaube, im Januar 2020 hatten wir hier die letzte Feier“, sagt Günther Overkamp.

Gemeinsame Impf-Aktion war erfolgreich

Es soll weitere Termine geben

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.