An der Bushaltestelle Silberhecke könnte Josef Kerstin lange warten – hier hält in nächster Zeit kein Bus. © Susanne Riese
Verkehrs-Konflikt

Bus-Umleitung wegen parkender Autos: „Kommt die Feuerwehr noch durch?“

Ein Wohnbereich wird nicht mehr vom ÖPNV versorgt, weil parkende Pkw den Bus am Durchkommen hindern. Das Problem ist entstanden, weil es für halbseitiges Parken auf dem Gehweg Knöllchen gab.

Seit die Anwohner der Straße Silberhecke in Dortmund-Wellinghofen ihre Autos nicht mehr falsch halb auf dem Gehweg, sondern korrekt ganz auf der Straße parken, haben Nutzer des ÖPNV das Nachsehen: Der Bus lässt seit dem 21. Dezember die komplette Schleife über die Silberhecke und Wellinghofer Straße links liegen und fährt direkt weiter Richtung Overgünne. Vier Haltestellen lässt der 438 damit in beiden Richtungen aus.

Verkehrsüberwachung geht Beschwerden nach

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 2001 in der Redaktion Dortmund, mit Interesse für Menschen und ihre Geschichten und einem Faible für Kultur und Wissenschaft. Hat einen Magister in Kunstgeschichte und Germanistik und lebt in Dortmund.
Zur Autorenseite
Susanne Riese

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.