Nicht alle Schulen in Dortmund haben die versprochenen Corona-Schnelltests erhalten. Dabei werden sie dringend benötigt. © Jörg Bauerfeld
Lieferpanne bei Corona-Tests

Dortmunder Grundschule muss sich Corona-Tests von der Nachbarschule leihen

Erster Tag nach den Ferien und keine Corona-Tests da: In einer Grundschule im Dortmunder Süden war am Montag Eigeninitiative gefragt. Darüber hinaus, sagt der Schulleiter, seien Eltern beunruhigt.

Der Präsenzunterricht ist ausgesetzt in den Schulen in NRW. Zunächst bis zum 16. April. Nur die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen in den weiterführenden Schulen drücken die Schulbank. Aber auch in den Grundschulen sind nicht alle Plätze leer. Hier gibt es eine Notbetreuung für die Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen arbeiten, oder für die Familien, die keine andere Möglichkeit der Betreuung haben.

Tests von der Nachbarschule ausleihen

Ein wenig Spielraum durch die Betreuungsverordnung

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.