Polizeieinsatz

Fahrerflucht: Polizei sucht Zeugen nach Unfall mit Motorradfahrer

Die Polizei sucht Zeugen für einen Unfall in Barop. Ein Motorradfahrer stürzte und verletzte sich dabei. Der Unfallverursacher flüchtete.
Die Polizei sucht Zeugen, die einen Unfall auf der Hombrucher Straße gesehen haben.
Die Polizei sucht Zeugen, die einen Unfall auf der Hombrucher Straße gesehen haben. © picture alliance / dpa

Nach ersten Erkenntnissen kam es am Mittwoch (23. Juni) zu einer Verkehrsunfallflucht im Dortmunder Ortsteil Barop. Das meldete die Polizei am Montag (28.6.) und sucht nun Zeugen.

Ein 57-jähriger Dortmunder fuhr nach eigenen Angaben mit einem Motorrad gegen 9.30 Uhr auf der Hombrucher Straße in Richtung Süden. An der Einmündung Hombrucher Straße / Luisenschachtstraße wollte er nach rechts abbiegen. Er hatte Vorfahrt.

Hinweise nimmt die Polizeiwache Hombruch entgegen

Ein von links kommender dunkler Kleinwagen fuhr jedoch nach bisheriger Erkenntnis – ohne zu bremsen – weiter in westliche Richtung. Der Motorradfahrer leitete eine Vollbremsung ein und konnte so einen Zusammenstoß verhindern.

Er konnte jedoch einen Sturz mit seinem Motorrad nicht abwenden. Der 57-Jährige verletzte sich bei dem Sturz leicht. Der Unfallverursacher flüchtete.

Hinweise nimmt die Polizeiwache Hombruch unter Tel. (0231) 132 15 21 entgegen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.