Genau an dieser Stelle ist der Überfall passiert. Der Täter wollte sein Opfer in das Gebüsch zerren. © Jörg Bauerfeld
Versuchtes Sexualdelikt

Geistesgegenwärtige Aktion: 13-jähriges Mädchen wehrt Sexualtäter ab

Nur dank ihrer schnellen Gegenwehr ist ein junges Mädchen wohl nur knapp einer schweren Straftat entkommen. Ein Mann wollte sie im Dortmunder Süden in ein Gebüsch zerren - doch er rechnete nicht mit der Reaktion.

Der Platz, an dem ein unbekannter Täter ein 13-jähriges Mädchen angegriffen hatte, wirkt schon ein wenig unheimlich. Schon gegen 16 Uhr, wenn es anfängt zu dämmern, ist es auf dem kleinen Fußweg zwischen der Kirchhörder Straße und der Hülsenbuschstraße recht dunkel.

Den Ablauf der Tat kann man lediglich vermuten

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.