Michael Münzberg in seinem Geschäft im Dortmunder Süden. Der Lockdown macht dem Goldschmied zu schaffen.
Michael Münzberg in seinem Geschäft im Dortmunder Süden. Der Lockdown macht dem Goldschmied zu schaffen. © Jörg Bauerfeld
Ortszentren in Gefahr?

Goldschmied fühlt sich im Stich gelassen: „Die Situation ist katastrophal“

Seit 40 Jahren gibt es das Schmuckgeschäft im Dortmunder Süden. Beste Lage, zahlreiche Stammkunden. Seit zehn Jahren wird es von Goldschmied Michael Münzberg geführt – der verzweifelt langsam.

Die Tür ist abgeschlossen, nur in der kleinen Werkstatt hinter dem Verkaufsraum brennt Licht. Menschen schauen in die Schaufenster, einige versuchen den Laden zu betreten – wundern sich über die verschlossene Tür. „Es haben noch nicht alle mitbekommen, dass wir geschlossen haben“, sagt Michael Münzberg (59).

Das Weihnachtsgeschäft fand in diesem Jahr nicht statt

Kaum Unterstützung vom Staat

Die Befürchtung ist, dass es nicht alle schaffen werden

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.