Ulrich Beckmann setzt sich hartnäckig für die Öffnung des historischen Wegs über den Golfplatz und den Zugang für Fußgänger allgemein ein.
Ulrich Beckmann setzt sich hartnäckig für die Öffnung des historischen Wegs über den Golfplatz und den Zugang für Fußgänger allgemein ein. © Susanne Riese (A)
Thema der Bezirksvertretung

Elektrozaun am Golfplatz bleibt umstritten: „Massiver Eingriff in die Natur“

Die Komplett-Umzäunung des Syburger Golfplatzes ist für viele ein Ärgernis. Jetzt beschäftigte sich die Politik mit dem Vorgang. Die Hörder Bezirksvertreter haben dazu viele Fragen.

Die Tatsachen sind geschaffen, vertragliche Vereinbarungen dazu liegen bislang aber offenbar nicht vor: Der Golfclub Dortmund hat sein anfangs zur Wildschweinabwehr gestartetes Projekt durchgezogen und den gesamten Golfplatz mit einem dichten Elektrozaun umgeben.

Warten auf einen Vertragsentwurf

Mit Rücksicht soll ein Miteinander möglich sein

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 2001 in der Redaktion Dortmund, mit Interesse für Menschen und ihre Geschichten und einem Faible für Kultur und Wissenschaft. Hat einen Magister in Kunstgeschichte und Germanistik und lebt in Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.