Gesperrt: An Schwimmen ist im Hombrucher Hallenbad noch immer nicht zu denken.
Gesperrt: An Schwimmen ist im Hombrucher Hallenbad noch immer nicht zu denken. © Stein
Ärger um Abnahme

Hombrucher Hallenbad: Frisch saniert und fertig – aber geschlossen

Während alle anderen städtischen Hallenbäder wieder geöffnet haben, bleibt das Hombrucher Bad nach der Sanierung geschlossen. Es gibt offenbar keine Bauabnahme seitens der Stadt.

Seit einem Jahr und drei Monaten ist das Hombrucher Hallenbad geschlossen – wegen Corona und wegen verschiedener, dringender Sanierungsmaßnahmen. Als die beendet waren, schwappte die zweite Corona Welle über das Bad – und es blieb dicht. Nun aber sind die Corona-Zahlen moderat, und das Bad ist fertig.

Mängel aus der Vergangenheit behoben

Muss das Bad komplett neu vermessen werden?

Über die Autorin
Redakteurin
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.