Auch, wenn dieses Bild etwas anderes nahelegt: so richtig Ruhe will im Aplerbecker Ortskern nicht aufkommen. © Jörg Bauerfeld
Kriminalität in Dortmund

Lärm und Überfälle im Ortskern – Gerüchte um „Kaufland-Jugendschreck“

Noch Mitte des Jahres terrorisierte eine Jugend-Bande den Ortskern von Aplerbeck. Jetzt soll sich die Situation wieder beruhigt haben. Aber es gibt ein ungewöhnliches Gerücht.

Der letzte Großeinsatz im Aplerbecker Ortskern ist noch nicht lange her. Am Freitag (11.9.) brannte hinter Kaufland ein großer Container – mitten in der Nacht. Polizei und Feuerwehr rückten aus. Wer für den Brand verantwortlich war, der auch schlimmer hätte enden können, steht noch nicht fest. Die Polizei ermittelt.

Merkwürdiges Gerücht aus der Bevölkerung

In zehn Minuten ist die Polizei vor Ort

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.