Elke Niemann (l.) und Renate Puschnik (r.) haben fast 80 Briefe im Müll gefunden.
Elke Niemann und Renate Puschnik haben fast 80 ungeöffnete Briefe im Müll gefunden. © Oliver Schaper
Deutsche Post

Mülltonne als Briefkasten: Renate Puschnik findet 80 Briefe im Müll

Die Inhaberin von „Haus Puschnik“ musste sich mit dem Inhalt ihrer Mülltonne auseinandersetzen: Darin lagen rund 80 nicht zugestellte Briefe. So reagiert die Post.

Nicht alle Paket- und Postzusteller sind so flexibel, wie es ihr Job verlangt. In Hombruch hat ein Bote nun eine besonders kreative Zustellungsmethode angewendet. Rund 80 Briefe sind dort im Müll gefunden worden. Renate Puschnik war kurzzeitig die Besitzerin der samstäglichen Post aus halb Hombruch.

Briefe wurden von den Finderinnen zur Post gebracht

DHL stellt Anzeige gegen Unbekannt

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.