Mitglieder der Grünen an der Nathmerichstraße: Die könnte eine Vorreiterrolle in Sachen Radfahren übernehmen.
Mitglieder der Grünen an der Nathmerichstraße: Die könnte eine Vorreiterrolle in Sachen Radfahren übernehmen. © Jörg Bauerfeld
Radverkehr in Dortmund

Neue Dimension des Radfahrens: Erste Fahrradzonen in Dortmund geplant

Zwei Straßen in Dortmund könnten in nächster Zeit zur „Fahrradzone“ werden. Ein Verkehrsschild weist dann auf die Zone hin, die Gleichberechtigung für Radfahrer gegenüber Autos verspricht.

Die Möglichkeit ist so neu, dass ein Großteil der Verkehrsteilnehmer, seien es Autofahrer oder Radfahrer, das Verkehrsschild gar nicht kennen werden. Aber es ermöglicht eine Menge für die Zweiräder. Sie sollen auf bestimmten Straßen zusätzliche Sicherheit bekommen.

30 km/h Höchstgeschwindigkeit in einer Fahrradzone

Zwei Straßen im Stadtbezirk Aplerbeck

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.