Wohin des Weges: Die angedachten Velorouten sorgen für Diskussionen. Nun gibt es zum Thema auch einen Antrag für die nächste Sitzung der Hombrucher Bezirksvertretung. © Felix Guth
Velorouten

Neue Routen fürs Rad: Erneut Kritik an ersten Entwürfen – und Vorschläge

Radeln von der City bis Hombruch, abseits des Autosverkehrs. Die geplanten Velorouten sollen helfen. Überzeugt von den ersten Plänen der Idee sind nicht alle – auch die CDU nicht.

Die Christdemokraten in der Hombrucher Bezirksvertretung haben sich mit dem vorgelegten Radwegekonzept der Stadt beschäftigt. Es geht im speziellen Fall um den Weg von der City bis nach Hombruch.

Die CDU formuliert ihre Kritik so:

Vorschlag: Route über die Leostraße

Problem Stadtbahngleise

Über die Autorin
Redakteurin
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.