Thomas Kanitz mit einem speziellen Luftdesinfektions-Gerät.
Thomas Kanitz mit einem speziellen Luftdesinfektions-Gerät © Jörg Bauerfeld
Coronaverordnung

Private Suite für jeden Kunden – trotzdem bleibt MyWellness dicht (Video)

Ein Dortmunder Startup-Unternehmen hängt am Tropf der Corona-Schutzverordnung. Vom Einchecken bis zum Auschecken läuft alles kontaktlos – trotzdem dürfen die Filialen nicht öffnen.

Thomas Kanitz weiß nicht mehr so recht weiter. Der Dortmunder Unternehmer hat alles versucht, gemacht und getan und modernste Geräte zur Desinfektion angeschafft. Doch öffnen darf er seine sieben MyWellness-Filialen in NRW und Berlin trotzdem nicht.

Auch Borussia Dortmund nutzt das „Vernebelungsverfahren“

Jörg Bauerfeld

Klage eingereicht

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.