Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer – Polizei sucht Zeugen

Ein 50-jähriger Dortmunder ist auf der Benninghofer Straße schwer gestürzt. Warum, ist bislang unklar. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.
Die Polizei meldet einen folgenschweren Unfall eines Radfahrers auf der Benninghofer Straße. © picture alliance / dpa

Ein Fahrradfahrer ist am Freitag (14.5.) im Dortmunder Süden gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der 50-jährige Dortmunder gegen 21.55 Uhr auf der Benninghofer Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 292 (zwischen Niederhofer Kohlenweg und Papenkamp) stürzte er aus bislang ungeklärter Ursache und verletzte sich schwer.

Radfahrer musste ins Krankenhaus

Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können. Dabei geht es auch um die Klärung der Frage, inwieweit es sich um einen Alleinunfall handelte oder ob möglicherweise ein weiteres Fahrzeug beteiligt war.

Hinweise nimmt die Polizeiwache in Hörde unter Tel. (0231) 132 14 21 entgegen.

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.