Selbst für Kinder in höheren Klassen ist es oft schwierig, im Homeschooling den Aufgaben zu folgen. An Grundschulen sind es jedoch nicht nur technische Grundlagen, die zu Problemen führen können.
Selbst für Kinder in höheren Klassen ist es oft schwierig, im Homeschooling den Aufgaben zu folgen. An Grundschulen sind es jedoch nicht nur technische Grundlagen, die zu Problemen führen können. © picture alliance/dpa
Distanzunterricht

„Sorgen machen mir die Erstklässler“: Digitalunterricht an Grundschulen

Seit Montag (11.1.) gibt es wieder Digitalunterricht. Wie läuft das an den Grundschulen? Zwei Schulleiterinnen aus Hörde geben Einblicke in den Alltag der Lehrer, Eltern und Kinder.

In NRW sind die verlängerten Weihnachtsferien um. Am 11. Januar (Montag) hat die Schule wieder begonnen – doch erneut nicht in den Klassenzimmern, sondern zu Hause. Der sogenannte „Distanzunterricht“ soll vorerst bis zum 31. Januar (Sonntag) fortgeführt werden. Wie läuft dieses Prinzip an Hörder Grundschulen?

Digitale Angebote erreichen nicht alle

Mehraufwand für Lehrer und Eltern

Fehlende Infrastruktur in kleinen Stadtteilen

Die Kinder sind einsam

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.