Großes Bauprojekt

Speckgürtel Phoenix-See: Neue Mitte sucht noch Geschäftsleute

Nur noch wenige Monate, dann soll der riesige Gebäudekomplex fertig zum Einzug sein. Noch haben Geschäftsleute die Chance, sich ein Ladenlokal zu sichern – mit flexibler Größe.
2022 soll die neue Mitte bezugsfertig sein. Noch sind einige wenige Flächen für Ladenlokale zu vermieten. © Jörg Bauerfeld

Im Bereich der Gevelsbergstraße wird gebaut, was das Zeug hält. Die neue Schürener Mitte entsteht dort – mit allem, was der Anwohner so braucht. Eine große Anzahl barrierefreier Wohnungen, ein Lidl-Supermarkt neuester Bauart und das eine oder andere kleinere Ladenlokal sind geplant.

Ein Großteil der Fläche ist schon vermietet

Fest steht bisher, dass neben dem Supermarkt schon die Bäckerei Grobe und ein Kiosk inklusive Postfiliale in das Erdgeschoss des neuen Gebäudekomplexes einziehen werden.

Auch die beiden Pavillons direkt gegenüber dem Gesundheitszentrum sind bekanntlich schon vermietet. Sparkasse, Eisdiele und Pizzeria haben sich dort einquartiert. 2022 soll im Übrigen auch der große L-förmige Baukomplex bezugsfertig sein – so zumindest der Plan.

Und noch gibt es zu vermietenden Restflächen, rund 320 Quadratmeter sind es, die noch zu vergeben sind. Im Gespräch waren schon ein Friseur oder ein Blumenladen. Wer sich am Ende für ein Ladenlokal in der neuen Schürener Mitte entscheidet, kann die Größe individuell wählen. Möglich ist alles zwischen 50 und 320 Quadratmetern.

Wer Interesse hat, kann sich beim IDO Immobilien Verwaltungs- und Service melden. Per Mail an: ps@idoimmobilien.de

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.