Rücksicht auf Schüler

Sporthalle Hörde verschwindet bis Ende August von der Bildfläche

Der Abriss der alten Sporthalle läuft. Bis Ende August soll die marode Halle endgültig von der Bildfläche verschwunden sein. Die zwischenzeitliche Pause beim Abbruch hatte einen Grund.
Die Abbrucharbeiten laufen bereits seit Mai 2020.
Die Abbrucharbeiten laufen bereits seit Mai 2020. © Britta Linnhoff

Seit Mai 2020 geht es der alten Sporthalle Hörde an den Kragen: Der Abriss hat begonnen. Bis das marode Bauwerk endgültig von der Bildfläche verschwunden ist, wird es August sein. Zwischenzeitlich war es sehr ruhig auf der Abbruch-Baustelle – der Grund liegt in den benachbarten Schulen.

„Die lärmintensiven Arbeiten sind bewusst aus der Abitur- und Prüfungszeit herausgehalten worden“, sagt Stadtsprecher Maximilian Löchter auf Anfrage. Die Halle liegt direkt neben der Konrad-von-der-Mark-Schule und dem Goethe-Gymnasium. Der finale Abbruch der Gebäudehülle finde in den Sommerferien statt.

Löchter beschreibt für den Abriss folgende Arbeitsschritte

Der Abriss der alten Halle wird in verschiedenen Arbeitsschritten erfolgen:

  • innere Schadstoffsanierung/-entsorgung des Gebäudekomplexes
  • innere Entkernung des Gebäudes
  • äußere Schadstoffsanierung/-entsorgung
  • Abbruch des Gebäudes
  • Umbau der Stromversorgung des gesamten Schulkomplexes
  • Vorbereitung der Fläche für den Hallenneubau

Neben dem Abbruch der Sporthalle müsse noch die Stromversorgung des gesamten Schulkomplexes umgebaut werden. Da die neue Stromversorgung wieder in der Sporthalle platziert werden solle, werde für die gesamte Bauzeit ein Provisorium errichtet, welches dann die beiden Schulen mit Strom versorgt, so Maximilian Löchter.

Der Neubau der Sporthalle startet zum Jahreswechsel 2021/2022 und wird planmäßig bis Ende 2022 fertiggestellt.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.