Großes Sportereignis auf dem Phoenix-See: Segeln um die Stadtmeisterschaft

Redakteurin
Die Segler tragen ihre Stadtmeisterschaft auf dem Phoenix-See aus.
Die Segler tragen ihre Stadtmeisterschaft auf dem Phoenix-See aus. © Yachtclub Phoenixsee
Lesezeit

Nach zweijähriger Pause richtet der Yachtclub Phoenixsee am Samstag (20.9.) die 5. Dortmunder Stadtsegelmeisterschaft auf dem Phoenix-See aus.

Ab 10 Uhr bereiten sich die Segler am Segelstützpunkt vor. In der Zeit zwischen 13.15 Uhr (geplantes Startsignal) und 17 Uhr wird der schnellste Dortmunder Segler oder die schnellste Seglerin in mehreren Wettfahrten ermittelt.

Es wird je nach den aktuellen Windverhältnissen mehrfach eine ovale Strecke, die durch Bojen markiert ist, abgesegelt. Da die Boote unterschiedliche Größen und Segelflächen haben, wird ihnen ein sogenannter Yardstick-Wert zugeordnet, anhand dessen eine Vergleichbarkeit möglich ist.

Letzte Regatta für den Ardey Cup

Es wird auch der Ardey Cup vergeben. Diesen gewinnt der schnellste Segler aus drei Regatten, von denen die ersten auf dem Harkortsee in Herdecke und die letzte auf dem Phoenix-See ausgetragen wird. Bei angesagtem strahlenden Sonnenschein und mäßigen Winden hoffen die Vereine auf viele Zuschauer.

Der Yachtclub Phoenixsee ist mit knapp 300 Mitgliedern der größte der sieben Dortmunder Segelvereine. Mitglieder und Interessierte treffen sich zum Informationsaustausch am ersten Mittwoch im Monat um 19 Uhr im Vereinsheim am Phoenix-See. Weitere Infos unter www.ycp07.de


Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin