Der Tiefenbach: Hier fließt das Gewässer in freier Natur. Die Renaturierung im Bereich des Hundeplatzes sorgt nun für Streit.
Der Tiefenbach: Hier fließt das Gewässer in freier Natur. Die Renaturierung im Bereich des Hundeplatzes sorgt nun für Streit. © Britta Linnhoff
Bezirksvertretung

Tiefenbach-Renaturierung ist unumgänglich – zum Nachteil des Hundesportvereins?

Ein Bach, der einen Verein die Existenz kostet? Diese Sorge jedenfalls trieb eine junge Frau als Gast an das Rednerpult der Bezirksvertretung. Nun soll Klarheit geschaffen werden.

Als sie das Rednerpult für Besucher der Bezirksvertretung verließ, da war die Liste der Vorwürfe an die Stadt mindestens so groß wie die Sorge, dass es den Verein bald nicht mehr geben wird. In der kommenden Sitzung der Hombrucher Bezirksvertretung will man nun Klarheit in die Sache bringen.

Missverständnisse sollen ausgeräumt werden

„Verlegung des Bachlaufs an den Rand ist nicht möglich“

Über die Autorin
Redakteurin
Leben erleben, mit allem was dazugehört, das ist die Arbeit in einer Lokalredaktion, und das wird auch nach mehr als 30 Jahren niemals langweilig, in der Heimatstadt Dortmund sowieso nicht. Seriöse Recherche für verlässliche Informationen ist dabei immer das oberste Gebot.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.