ADFC-Sprecher kritisiert Velorouten in Hörde: „Zu schmal, zu steil, zu unsicher“

Redakteurin
Karl-Heinz Kibowski auf der Hörder Brücke. Auch sie eigne sich nicht ideal als Veloroute.
Karl-Heinz Kibowski auf der Hörder Brücke. Auch sie eigne sich nicht ideal als Veloroute. © Susanne Riese
Lesezeit

Zu steil sollte es nicht sein

Fußgänger und Radfahrer konkurrieren um den Platz

Breite der Wege ist an vielen Stellen ein Thema