In Hörde ziehen Bäume durch die Straßen.
In Hörde ziehen Bäume durch die Straßen. © Stadt Dortmund
Bepflanzungs-Aktion

Wanderbäume beenden ihren Umzug durch Hörde

Seit Wochen ziehen in Hörde Wanderbäume durch die Straßen. So werden verschiedene Standorte getestet und veranschaulicht. Über die endgültige Pflanzung können Bewohner mitentscheiden.

Schon durch sieben Straßen sind die Wanderbäume auf ihrer Tour durch das Hörder-Neumarkt-Viertel gezogen. Am 8. Oktober (Donnerstag) geht es zur letzten Station, der Straße „Entenpoth“.

GrünBau half tatkräftig mit

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 2001 in der Redaktion Dortmund, mit Interesse für Menschen und ihre Geschichten und einem Faible für Kultur und Wissenschaft. Hat einen Magister in Kunstgeschichte und Germanistik und lebt in Dortmund.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.