Wohnen in der Einflugschneise: „Der Dortmunder Flughafen ist ein Ego-Ding“

Redakteur
Derick Meßling auf der Terrasse seines Hauses im Ortskern von Aplerbeck: Hier bekommt man den Lärm der landenden und startenden Flugzeuge voll mit.
Derick Meßling auf der Terrasse seines Hauses im Ortskern von Aplerbeck: Hier bekommt man den Lärm der landenden und startenden Flugzeuge mit. © Jörg Bauerfeld
Lesezeit

Schutzgemeinschaft Fluglärm wurde 1974 gegründet

Gericht berücksichtigte Anwohner-Interessen

Ist eine Schließung des Flughafens rentabler als die Subventionen?