Andrij konnte mit seiner Frau und drei Kindern rechtzeitig aus dem umkämpften Kiew fliehen. Bei Wiebke Danckert in Aplerbeck fand die Familie ein Dach über dem Kopf. © Jörg Bauerfeld
Ukraine-Flüchtlinge

Wiebke Danckert aus Aplerbeck teilt ihre Wohnung mit Andrij und seiner Familie

Gerade noch rechtzeitig schafften es Andrij und seine Familie heraus aus dem umkämpften Kiew. Aktuell kommen sie in Aplerbeck unter. Die gemeinsame „WG“ werden sie jedoch bald verlassen.

Andrij fühlte sich wohl in Kiew. Der 42-jährige Sohn eines Senegalesen mit deutschem Pass und einer Ukrainerin wurde in Kiew geboren, wuchs in der ukrainischen Hauptstadt auf. Er heiratete, ist Vater von drei Kindern, 3, 8 und 12 Jahre alt.

Andrij war schon einige Male in Aplerbeck

Noch Kontakt zu den Freunden in Kiew

Am 2. April gibt es den Aplerbecker Friedenslauf

Über den Autor
Redakteur
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.