Begrüßungsworte vor gefüllter Tribüne: eine Corona-konforme Zeugnisübergabe im Waldstadion. © Jörg Bauerfeld
Schulabschluss

Zeugnisübergabe im Stadion: Glanzvoller Abschluss des Corona-Jahres

Die Zeugnisübergabe hatte etwas von den Olympischen Spielen: ganz spezielle Musik beim Einmarschieren, donnernder Applaus und jede Menge Handys, die nach oben gingen.

Diese Zeugnisübergabe werden die Abschlussjahrgänge der Albrecht-Dürer-Realschule an der Schweizer Allee nicht so schnell vergessen. Dort, wo sonst der ASC 09 Dortmund um Oberligapunkte kickt, durften die Schülerinnen und Schüler diesmal ihre Zeugnisse in Empfang nehmen.

Treffpunkt auf der Hecker-Tribüne

Es war schon ein sehr ordentlicher Auftritt der einzelnen Klassen. Vom Eingangstor des Waldstadions ging es mit Musik das Spielfeld entlang bis zur Hecker-Tribüne. Die überdachte Sitzplatztribüne an der Südseite des Waldstadions war der Treffpunkt der 133 Schülerinnen und Schüler inklusive der Lehrer.

Insgesamt fünf Abschlussklassen zogen mit Musik in das Stadion ein.
Insgesamt fünf Abschlussklassen zogen mit Musik in das Stadion ein. © Jörg Bauerfeld © Jörg Bauerfeld

Auf der Gegentribüne und im „Gästeblock“ hatte die (getestete) Verwandtschaft Platz genommen und verfolgte das Geschehen mit erhobenen Handys.

Die erste Zeugnisübergabe in der Geschichte der Realschule in einem Fußballstadion war natürlich der Corona-Pandemie geschuldet.

Für die jungen Damen gab es mit dem Zeugnis auch noch eine gelbe Rose.
Für die jungen Damen gab es mit dem Zeugnis auch noch eine gelbe Rose. © Jörg Bauerfeld © Jörg Bauerfeld

Und natürlich war auch die leidige Maskenpflicht ein Thema. Die Lockerungen und die Vorgaben vom Ordnungsamt haben sich irgendwie überschnitten. „Wir haben uns jetzt an die Regeln des Ordnungsamtes gehalten und es gilt hier im Stadion jetzt überall Maskenpflicht. Die Schüler sind das aber auch gewohnt“, sagt Schulleiterin Astrid Leutbecher.

Am Ende gab es noch eine Fußball-Hymne

Und die durfte dann nach den Begrüßungsworten, Segenswünschen und einer Rede der Schulsprecher die Zeugnisse verteilen. Und dann gab es, wie es sich in einem ordentlichen Fußballstadion gehört, den großen Chor mit „You’ll never walk alone“.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Jörg Bauerfeld, Redakteur, berichtet hauptsächlich in Wort, Bild und Ton aus dem Dortmunder Süden.
Zur Autorenseite
Avatar

Haltern am Abend

Täglich um 19:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt